Kreisparteitag bestätigt Alexander Willkomm im Vorstand

Ein äußerst langer, aber harmonischer und vor allem produktiver, Kreisparteitag liegt hinter uns, wie auch die lokale Presse berichtet. Wir gratulieren dem Team um Alex Willkomm zu dem tollen Wahlergebnis und freuen uns natürlich vor allem, dass unser Vorsitzender Niclas Pracht weiterhin als Beisitzer im Vorstand agieren wird.
Jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln und den Blick auf 2020 zu werfen.

Alexander Willkomm wurde einstimmig als Vorsitzender bestätigt. Ihm stehen Klaus Breuer, Katharina Kloke MdB und Patrick L. Schunn  als Stellvertreter zur Seite. Kreisschatzmeisterin bleibt Ruth Hartwig. Neuer Schriftführer ist Clemens Schüssler. Den Vorstand komplettieren Niclas Pracht, Elmar Gerards, Walter Obladen, Andrea Wolff, Jochen Bihn und Markus Rohowsky als Beisitzer.

FDP Aldenhoven begrüßt und unterstützt Industrieerweiterung

Die Freien Demokraten in Aldenhoven begrüßen die geplante Erweiterung der Gewerbegebiete in Aldenhoven sowie in Siersdorf. „Zusammen mit dem geplanten Infrastrukturausbau, bestehend aus dem Glasfaserausbau, dem Gleisanschluss sowie dem Ausbau des Bahnradwegs von Aldenhoven nach Jülich, ergibt sich die Möglichkeit sowohl für unsere Bürger als auch für Firmen die Attraktivität unserer Gemeinde enorm zu steigern“, fasst FDP-Vorsitzender Niclas Pracht die Gefühlslage zusammen. Es gilt diese aufkeimende Entwicklung zu unterstützen und bestenfalls zu beschleunigen. Hierbei dürfen allerdings die kleineren Ortschaften in der Gemeinde nicht außer Acht gelassen werden. Auch in diesen sollte insbesondere der Glasfaseranschluss ermöglicht werden um die Digitalisierung nicht zu verschlafen.

Damit einhergehend muss als weiterer Schritt die Wohnraumsituation analysiert und verbessert werden. Auf der einen Seite heißt es auf dem angespannten Wohnungsmarkt anzusetzen und auf der anderen Seite müssen Neubaugebiete erschlossen werden. Gerade für junge Menschen und Familien gibt es hier aktuell nur wenig Möglichkeiten.