Erfolgreiche Wahlversammlung

Die Teilnehmer der Wahlversammlung
Alexander Willkomm und Niclas Pracht
Das Spitzentrio der FDP Aldenhoven: Tim Bahr, Franz-Peter van Eisern und Niclas Pracht
Niclas Pracht und Patrick L. Schunn

Am 23.06.2020 fand im Pfarrheim der katholischen Kirche in Aldenhoven die Wahlversammlung der FDP, für die im September anstehende Kommunalwahl, statt.


Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Alexander Willkomm wählten die erschienenen Mitglieder ihre Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl sowie für die Reserveliste. Einstimmig wurde der Ingenieur Niclas Pracht zum Spitzenkandidaten gewählt. Ihm folgen Franz-Peter van Eisern und Tim Bahr. Während Willkomm die bemerkenswerte Leistung hervorhob, für einen so neuen und kleinen Ortsverband alle Wahlkreise besetzt zu haben, blickte Patrick L. Schunn, Vorsitzender der FDP Linnich und Programmatiker im Kreis, auf die kommunale Zusammenarbeit und hofft durch eine Vertretung der FDP im Aldenhovener Rat auf eine harmonischere Zusammenarbeit bezüglich der GAL und anstehender Industrieansiedlungen.
“Die nächste Wahlperiode wird den Grundstein für das Scheitern oder Gelingen des Strukturwandels in unserer Region und unserer Gemeinde legen. Wir als FDP wollen als neue Fraktion mit neuen Gesichtern in den Rat einziehen und persönliche Befindlichkeiten hinten anstellen. So stehen wir für eine Zusammenarbeit über Parteibücher hinaus zur Verfügung, verstehen uns als Partner und Ideengeber für die Verwaltung und wollen das Bestmögliche für unsere Gemeinde erreichen. Wir laden jede Bürgerin und jeden Bürger ein uns auf diesem Weg zu unterstützen und versprechen immer ein offenes Ohr”, so Pracht in seinem Schlusswort der Versammlung.

Einladung zur Wahlversammlung der Freien Demokraten Aldenhoven

Unsere Gemeindewahlversammlung (außerordentlicher Ortsparteitag) findet am 23. Juni 2020 um 19:00 Uhr im Pfarrheim der katholischen Kirche Aldenhoven (Kapellenplatz 14, 52457 Aldenhoven) statt.


Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Geschäftsordnungsmäßige und wahlrechtliche Feststellungen
  3. Wahl des Versammlungsleiters
  4. Wahl des Schriftführers
  5. Wahl des Leiters und der Mitglieder der Zählkommission sowie der Stimmeneinsammler
  6. Bestimmung von zwei Teilnehmenden zur Abgabe der Versicherung an Eides statt
  7. Wahl der Vertrauensperson und der stellvertretenden Vertrauensperson
  8. Wahl der Wahlbezirksbewerberinnen und -bewerber
  9. Wahl der Reserveliste
  10. Verschiedenes

Stimmberechtigt sind alle FDP-Mitglieder, die im Sinne des § 7 KWahlG wahlberechtigt sind, also Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaats der Europäischen Gemeinschaft besitzen, am Tag der Wahlversammlung das 16. Lebensjahr vollendet haben und im Wahlgebiet ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung haben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebiets haben. Bitte achten Sie am Versammlungsort auf die bestehenden Hygiene- und Abstandsregelungen. Der Parteitag ist öffentlich und es werden Fotos für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit angefertigt.

Besetzung der Wahlkreise für die Kreistagswahl

Am 25.5.2020 wurden unser Vorsitzender Niclas Pracht sowie sein Stellvertreter Franz-Peter van Eisern als Direktkandidat für die beiden Wahlkreise von Aldenhoven zur Kreistagswahl gewählt. Die Wahl stand Corona geschuldet unter besonderer Sitzordnung in der Arena Kreis Düren statt (siehe Foto)
Franz-Peter wurde für den Kreiswahlbezirk 12 (Gemeindewahlbezirke 1-6 u. 9-11 mit Teilen von Jülich) und Niclas für den Bezirk 13 (Gemeindewahlbezirke 7, 8, 12 und 13 mit Teilen von Linnich) nominiert. Herzlichen Glückwunsch!

Darüber hinaus wurde das Wahlprogramm “Neustart für den Kreis Düren” einstimmig verabschiedet. Dieses kann auf der Homepage der Kreis FDP eingesehen werden.

Kandidaten gesucht!

Die FDP Aldenhoven sucht noch Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 13. September. Bei Bereitschaft für uns einen Wahlkreis zu übernehmen bitten wir um Kontaktaufnahme. Hierfür muss man nicht Mitglied sein, sondern nur im Gemeindegebiet wohnen.

Selbstverständlich suchen wir aber auch immer aktive Bürgerinnen und Bürger, welche Mitglied werden wollen und die Politik vor Ort aktiv gestalten, sei es im Rat, in den Ausschüssen oder der Parteiarbeit. Auch hierzu laden herzlich zur Kontaktaufnahme auf!

Verwaltung unterstützen statt zu bekämpfen

Die Corona Auflagen und Einschränkungen aus Berlin und Düsseldorf stellen seit Wochen unseren Alltag und unsere Wirtschaft vor massive Probleme. Praxisnah und mit einer ausführlichen, transparenten Informationspolitik werden durch unsere Verwaltung bestmögliche Lösungen vor Ort gefunden. Hierbei leistet unsere Gemeinde auch im Vergleich zu Nachbarkommunen gute Arbeit.

Wir als “Hobbypolitiker” vertrauen auf unsere hauptberufliche Verwaltung und wollen durch eigene Ideen unterstützen unsere Gemeinde bestmöglich aufzustellen.
Entscheidungen gegen die Interessen unserer Wähler und der Betroffenen, wie es in den letzten Jahren zum Beispiel bei der GAL passiert ist, nur um die Verwaltung zu beschäftigen, werden wir Freien Demokraten nicht unterstützen. Wir stehen für Vernunft und Zusammenarbeit.

Frohe Ostern

Gesundheit weiß man erst zu schätzen, wenn man diese nicht mehr besitzt. Selbiges gilt für die Freiheit. Beide Einschränkungen mussten wir in den letzten Tagen und Wochen leider erfahren.

Wir wünschen Ihnen und Euch dennoch frohe Ostertage. Nutzen Sie die Zeit zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben. Werden und bleiben Sie gesund, dann können wir zusammen optimistisch in die Zukunft blicken. Unser Brauchtum und unsere Werte definieren sich nämlich nicht an Daten, sondern am Handeln.

Dank und Appell in Zeiten von Corona

Auch die Freien Demokraten aus Aldenhoven möchten sich bei den Menschen bedanken, welche gerade außergewöhnliches Leisten. Vielen Dank an unseren ganzen medizinischen Sektor, an die Menschen im Einzelhandel, die Zulieferer, die Verwaltungen und Entscheidungsträger. Vielen Dank an tolerante Arbeitgeber, an ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen und Dienstleistern. Vielen Dank an jeden Einzelnen, der gerade etwas für unsere Gesellschaft tut. Gemeinsam sind wir stark und werden diese Zeit durchstehen.

Unser Appell:
Bleibt alle gesund, habt Geduld und haltet euch an die Empfehlungen von Bund, Land und unserer Kommune.
Vergesst danach bitte nicht unseren Mittelstand im Ort. Durch notwendige vorübergehende Zwangsschließungen und nachlassende Umsätze werden Existenzen bedroht. Unsere Gemeinschaft muss langfristig enger zusammenrücken.

Bestätigung des Vorstandes

Einstimmig und harmonisch verlief der ordentliche Ortsparteitag am gestrigen Abend im Restaurant Olympia. Als Gast und Sitzungsleiter konnte der FDP Kreisvorsitzende Alexander Willkomm die Bestätigung der amtierenden Funktionäre beglückwünschen. Zuvor konnte Schatzmeister Peterhoff, vom Kassenprüfer Dieter Alt bestätigt, eine sauber geführte Kasse mit schwarzen Zahlen präsentieren. Unser Vorsitzender Pracht blickte auf die letzten zwei Jahre zurück. So ist es der FDP in Aldenhoven nach ihrer Gründung gelungen Präsenz im Gemeindegebiet zu zeigen – sei es im Europawahlkampf oder bei den Streitthemen Moschee und GAL. Sein Stellvertreter van Eisern bekräftigte noch einmal die Motivation für den Kommunalwahlkampf 2020 sowie die Hoffnung auf einen Einzug in den Gemeinderat – gleichzeitig erneuerte er zusammen mit Willkomm den Aufruf an die Aldenhovener Bürger sich zu beteiligen. So benötigt die FDP im Gemeindegebiet sowohl Menschen die sich aktiv in der Politik beteiligen wollen als auch passive Unterstützer, beispielsweise durch Übernahme eines Wahlkreises.

Folgende Personen wurden erneut in ihre Ämter gewählt:

Niclas Pracht als Ortsvorsitzender
Franz-Peter van Eisern als stellvertretender Vorsitzender
Stefan Peterhoff als Schatzmeister
Dieter Alt als Kassenprüfer

Leider scheidet Tobias Neulen aufgrund eines berufsbedingten Umzugs aus der FDP Aldenhoven und somit aus dem Ortsvorstand aus. Wir bedanken uns für sein Engagement als Schriftführer und wünschen für die private, berufliche sowie politische Zukunft alles Gute.
Es konnte gestern kein Nachfolger gefunden werden.

Einladung zum ordentlichen Parteitag

Am 11. Dezember 2019 findet ab 19:30 Uhr unser ordentlicher Parteitag im Restaurant Olympia (Jülicherstraße 48, 52457 Aldenhoven) statt. Hierzu laden wir neben unseren Mitgliedern, Parteifreunden und Medienvertretern alle interessierten Bürger ein. Eine kurze Vorabinfo wäre zwecks Planung nett. Wir freuen uns 🙂

Geplante Tagesordnung:

  1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, Änderung der Tagesordnung
  2. Wahl einer Versammlungsleitung und eines Protokollführers
  3. Wahl einer Stimmzählkommission
  4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
  5. Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Ortsvorstandes
  9. Beschluss über die Zusammensetzung des Ortsvorstandes
  10. Wahl des Ortsvorsitzenden
  11. Wahl des stellvertretenden Ortsvorsitzenden
  12. Wahl des Schatzmeisters
  13. Wahl des Schriftführers
  14. Wahl von bis zu drei Beisitzern
  15. Wahl der Kassenprüfer
  16. Wahl der Delegierten zum Kreishauptausschuss
  17. Anträge
  18. Verschiedenes

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder der FDP Aldenhoven, die nicht mehr als drei Monate mit der Beitragszahlung im Rückstand sind.